Mai 2022: Flamenco-Workshop mit Joaquin Ruiz

Wir tanzen in den Mai: mit Maestro Joaquin Ruiz, der am 21. und 22. Mai einen Flamenco-Workshop in den Semblanza Tanzstudios in München veranstaltet. Der bekannte Tänzer und Lehrer hat wieder ein abwechslungsreiches Programm für Anfänger und fortgeschrittene Tänzer*innen im Gepäck.

 

Flamenco-Workshop: Die Kurse & Termine im Überblick

Samstag, 21. Mai 2022:

  • 13 – 14.15 Uhr: Técnica Corporal en el espacio: Körpertechnik im Raum (Anfänger mit guten Vorkenntnissen bis Mittelstufe)
  • 14.30 – 15.45 Uhr: VULCANO integral (alle Levels – auch ohne Vorkenntnisse)
  • 16.15 – 17.30 Uhr: Espacio abierto: Seguiriya (alle Levels – keine Anfänger!)
  • 17.45 – 19.15 Uhr: Choreografie: Caracoles mit Fächer (ab Mittelstufe)

Sonntag, 22. Mai 2022:

  • 11.15 – 12.30 Uhr: Técnica Corporal en el espacio: Körpertechnik im Raum (Anfänger mit guten Vorkenntnissen bis Mittelstufe)
  • 12.45 – 14.00 Uhr: VULCANO integral (alle Levels – auch ohne Vorkenntnisse)
  • 14.30 – 15.45 Uhr: Espacio abierto: Seguiriya (alle Levels – keine Anfänger!)
  • 16.00 – 17.30 Uhr: Choreografie: Caracoles mit Fächer (ab Mittelstufe)

Kursgebühr für 2 Tage

  • Técnica Corporal – Körpertechnik im Raum: € 63,00
  • Vulcano integral: € 63,00
  • Espacio abierto – Seguiriya: € 63,00
  • Choreografie Caracoles mit Fächer: € 75,00

Ermäßigte Teilnahme an allen Kursen: € 250,00

Die Plätze im Flamenco-Workshop sind begrenzt und werden nach Eingang der Anmeldungen vergeben. Alle Hygiene-Vorgaben werden eingehalten.

 

Anmeldung

Anmeldung zum Flamenco-Workshop über Sabine Maria Leitner: info@sabine-leitner.de Die Anmeldung ist gültig mit Bestätigung der Kursteilnahme und verpflichtet danach zur Zahlung der Kursgebühr durch Überweisung an Joaquín Ruiz:

IBAN: ES19 0182 1649 2102 0851 0206 BIC (SWIFT) BBVAESMMXXX
oder per PAYPAL: INFO@JOAQUINRUIZ.NET

Ein Rücktritt vom Flamenco-Workshop ist nur möglich, wenn ein Ersatzteilnehmer gestellt wird.

 

Weitere Infos zu den Kursen

Técnica corporal Körpertechnik im Raum für Anfänger mit guten Vorkenntnissen bis Mittelstufe

In diesem Kurs entwickeln wir unsere Tanz-Technik weiter und feilen an unserer Körper- und Arm-Ausrichtung und -Koordination, wenn wir uns im Raum bewegen. Joaquin Ruíz ist darin ein Meister und geschätzt für seine wunderbaren Technik-Klassen.

Vulcano integral: Alle Levels (mit und ohne Tanzerfahrung)

Für alle, die Tanz frei und spontan genießen möchten: In diesem Workshop erfahren wir Entspannung, Atmung und die Kraft der Bewegung spielerisch mit einfachen Übungen in der Gruppe. Wir nutzen den Flamenco und auch andere Musikrichtungen als Energiequelle, um eine spontane Beziehung zwischen Musik, Bewegung und Gefühlen herzustellen.
Es sind keinerlei Vorkenntnisse im Tanzen oder im Flamenco erforderlich. Der Kurs ist sowohl für absolute Anfänger*innen als auch für erfahrene Tänzer*innen geeignet. Wir haben sehr viel Spaß und Glücksgefühle sind garantiert! (Ohne Schuhe / bitte Socken mitbringen)

Espacio abierto Seguiriya (alle Levels – keine Anfänger!)

In diesem Workshop nähern wir uns dem Wesenskern des Flamencotanzes an. Wir arbeiten an der Dynamik, der Kreativität und dem spannenden Dialog zwischen Musik und Tanz im Rhythmus der Seguiriya, die eine wichtige Säule des Cante Jondo und einer der ältesten Palos des Flamenco ist. Unbedingt ausprobieren und immer freier im eigenen Ausdruck werden! (Teilweise ohne Schuhe / bitte Socken mitbringen)

Choreografie: Caracoles mit Fächer (ab Mittelstufe)

Die Caracoles gehören zur Familie der Cantiñas. Sie sind nicht so bekannt wie z. B. die Alegrías, aber genauso beschwingt und wunderschön zu hören und zu tanzen. Bitte einen Fächer mitbringen!

 

Februar 2022: Flamenco-Workshop mit Joaquín Ruiz

Das neue Jahr schreitet voran und wir freuen uns, den nächsten Workshop mit dem Maestro Joaquin Ruiz am 19./20. Februar in den Semblanza Tanzstudios ankündigen zu dürfen. Der bekannte Tänzer und Lehrer bietet wieder ein schönes Kursprogramm an.

Die Kurse & Termine im Überblick

Samstag, 19. Februar 2022:

  • 13 – 14.15 Uhr: Clase de técnica – Soleá: Marcajes, Llamadas, Arm- und
    Körperarbeit (Anfänger mit guten Vorkenntnissen bis Mittelstufe)
  • 14.30 – 15.45 Uhr: VULCANO integral (alle Levels – auch ohne Vorkenntnisse)
  • 16.15 – 17.30 Uhr: Espacio abierto: Tarantos (alle Levels – keine Anfänger!)
  • 17.45 – 19.15 Uhr: Choreografie: Bulerías por Fiesta (ab Mittelstufe)

Sonntag, 20. Oktober 2022:

  • 11 – 12.15 Uhr: Clase de técnica – Soleá: Marcajes, Llamadas, Arm- und
    Körperarbeit (Anfänger mit guten Vorkenntnissen bis Mittelstufe)
  • 12.30 – 13.45 Uhr: VULCANO integral (alle Levels – auch ohne Vorkenntnisse)
  • 14.15 – 15.30 Uhr: Espacio abierto: Tarantos (alle Levels – keine Anfänger!)
  • 15.45 – 17.15 Uhr: Choreografie: Bulerías por Fiesta (ab Mittelstufe)

Kursgebühr für 2 Tage

€ 63,00 pro Kurs
Ermäßigte Teilnahme an allen Kursen: € 225,00

Die Plätze sind begrenzt und werden nach Eingang der Anmeldungen vergeben. Alle Hygiene-Vorgaben werden eingehalten. Es gilt aktuell die 2G+ Regel.

Anmeldung

Anmeldung über Sabine Maria Leitner: info@sabine-leitner.de Die Anmeldung ist gültig mit Bestätigung der Kursteilnahme und verpflichtet danach zur Zahlung der Kursgebühr durch Überweisung an Joaquín Ruiz:

IBAN: ES19 0182 1649 2102 0851 0206 BIC (SWIFT) BBVAESMMXXX
oder per PAYPAL: INFO@JOAQUINRUIZ.NET

Ein Rücktritt ist nur möglich, wenn ein Ersatzteilnehmer gestellt wird.

Weitere Infos zu den Kursen

Clase de técnica: Technik-Klasse (Thema: Soleá) für Anfänger mit guten Vorkenntnissen bis Mittelstufe

In diesem Kurs entwickeln wir unsere Tanz-Technik weiter: Im Rhythmus der Soleá üben wir Marcajes, Lllamadas und feilen an unserer Arm- und Körpertechnik.

Vulcano integral: Alle Levels (mit und ohne Tanzerfahrung)

Für alle, die Tanz frei und spontan genießen möchten: In dem Workshop erfahren wir Entspannung, Atmung und die Kraft der Bewegung spielerisch mit einfachen Übungen in der Gruppe. Wir nutzen den Flamenco und auch andere Musikrichtungen als Energiequelle, um eine spontane Beziehung zwischen Musik, Bewegung und Gefühlen herzustellen.
Es sind keinerlei Vorkenntnisse im Tanzen oder im Flamenco erforderlich. Der Kurs ist sowohl für absolute Anfänger*innen als auch für erfahrene Tänzer*innen geeignet. Wir haben sehr viel Spaß und Glücksgefühle sind garantiert! (Ohne Schuhe / bitte Socken mitbringen)

Espacio abierto: Tarantos (alle Levels – keine Anfänger!)

In diesem Workshop nähern wir uns dem Wesenskern des Flamencotanzes an. Wir arbeiten an der Dynamik, der Kreativität und dem spannenden Dialog zwischen Musik und Tanz im 4er-Rhythmus der Tarantos, die zu den Cantes de las Minas gehören. Unbedingt ausprobieren und immer freier im eigenen Ausdruck werden! (Teilweise ohne Schuhe / bitte Socken mitbringen)

Choreografie: Bulerías por Fiesta (ab Mittelstufe)

Wir erarbeiten mit Joaquín Ruiz eine Sequenz auf ein Musikstück. A bailar! Lasst uns tanzen!

Flamenco-Workshopreihe mit Miguel Ángel in den Semblanza Tanzstudios

Der Tänzer Miguel Ángel wird von Oktober 2021 bis Februar 2022 für insgesamt vier eintägige Workshops nach München kommen.

Termine: 17.10.21, 28.11.21, 16.01.22, 06.02.22 jeweils von 14-17 Uhr
Veranstaltungsort: Semblanza Tanzstudios München
Palo: Bulería

Über die Workshops

Ziel der Workshops ist es, die Bulería besser zu verstehen – mit Fokus auf Gesang, Musik und Palo-Struktur:

  • → Wie wird in einem Tablao getanzt?
  • → Tanz-Improvisation meistern zusammen mit Gesang und Gitarre;
  • → Wie erkenne ich Llamada, Remate, Escobilla, Macho & Co.? Wann kann ich diese »Elemente« in einer Choreografie und/oder Improvisation am besten einsetzen und welche »Zeichen« sollte die Tänzerin / der Tänzer an die Musiker senden, damit sie verstehen, was man möchte?
  • → Verbesserung der Tanz-Technik in all ihren Facetten.

Ablauf: Miguel wird jedes Mal Übungen aufgeben, die die Teilnehmer*innen selbst vertiefen und beim nächsten Termin mit ihm besprechen und analysieren können. Der letzte Termin wird mit Live-Musik (Gesang und Gitarre) stattfinden, um das Tanz-Material final durchzugehen. Die Teilnahme an jedem Workshop ist keine Pflicht, die Belegung des letzten Termins allein ist jedoch nicht möglich.

Die Workshops finden unter den aktuellen Verordnungen statt. Bei Anmeldung bitte angeben, ob eine vollständige Impfung vorliegt. Falls nicht, bitten wir, mit einem tagesaktuellen Test zu kommen. Vielen Dank!

Anmeldung und Kosten

Anmeldung über Catarina Mora, info@flamencomora.de, Telefon: +49(0)1727319035.

Kosten: 50 € pro Person/pro Termin.

Überweisung: DE11 6005 0101 7820 0357 77
SOLADEST600

Achtung: Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und die Anmeldung nur nach Überweisung gültig.

Anmeldefrist: immer bis spätestens 1 Woche vor dem jeweiligen Termin.

Mehr über Miguel Ángel unter flamencomiguel.com

Kategorie:

Seminar „Entdecke deine Fähigkeiten und Schätze in bewegten Zeiten“

Stärkendes Seminar mit Impulsen zu Resilienz und Bewegungselementen aus dem Flamenco

Seminarleitung: Tanja Anderl mit Joaquín Ruiz
Termin: Montag, 11. Oktober 2021, 12–15 Uhr
Veranstaltungsort: Semblanza Tanzstudios München

Über das Seminar

Die aktuelle Situation bringt viele Menschen vor neue Herausforderungen. Genau der richtige Zeitpunkt, sich in der persönlichen Entwicklung zu stärken.

Zielgruppe: Dieses Seminar steht allen Persönlichkeiten (mit und ohne Tanzerfahrung) offen, die sich persönlich reflektieren und weiter entwickeln möchten als auch offen sind für freie und spielerische Elemente aus Tanz und Bewegung.

Inhalte: Die Entfaltung von Fähigkeiten und Ressourcen macht uns lebendig, einzigartig und wirkungsvoll. Aus der Neurobiologie und Salutogenese wissen wir, wie stärkend ein gutes Zusammenspiel von Denken, Fühlen und Handeln ist. Der Workshop bietet Reflexionsmöglichkeit als auch neue Bewegungsspielräume. Eine integrierte einstündige „Vulcano Integral Session“ mit einfachen Übungen mit dem geschätzten und weltbekannten Flamenco-Maestro Joaquín Ruiz eröffnet eine Entdeckungsreise. Ein kollegialer Austausch über Erfahrungsschätze rundet die Erfahrung ab.

Schutzvorgaben: Die Semblanza Tanzstudios sind sehr weitläufig und bieten Freiräume. Es werden alle gesetzlichen Covid19-Regeln und Vorgaben eingehalten. Um den Workshop für alle so sicher wie möglich zu gestalten, bitten wir um den Nachweis gemäß der im Oktober gültigen Regeln (aktuell 3G: geimpft, getestet, genesen). Die Teilnehmer*innenzahl des Workshops beträgt max. 8 bis 10 Personen.

Es sind keinerlei Vorkenntnisse im Tanz oder Flamenco erforderlich. Der Kurs ist sowohl für absolute Anfänger als auch für erfahrene Tänzer*innen geeignet. Spaß, Ausgelassenheit und Glücksgefühle sind garantiert! (Im Studio: bitte Schuhe ausziehen und Socken mitbringen)

Anmeldung und Kosten

Teilnahmebetrag: 65 € (50 €Frühbucherpreis bis 15.9.21)
Anmeldung Bitte meldet euch per Mail verbindlich an: info@anderlconsulting.de
Mit der Überweisung des Betrages sichert ihr euch euren Platz.
Kontakt: Tanja Anderl M.A., Zertif. Systemische Coach / Beraterin, Mediatorin und Gruppensupervisorin (SE) & Personalentwicklerin, weitere Infos: www.anderlconsulting.com
Bitte meldet euch gern bei Fragen vorab: Tel. 089 / 65 30 87 82

Kategorie:

Oktober 2021: Flamenco-Workshop mit Joaquín Ruiz

Der Herbst wird bunt und tanzreich – zu den Highlights zählt sicherlich der Oktober-Workshop mit dem Maestro Joaquín Ruiz in den Semblanza Tanzstudios. Am 9. und 10. Oktober dürfen wir uns wieder auf inspirierende Flamenco-Momente mit dem wunderbaren Lehrer und Tänzer freuen. Er bietet folgende Kurse an:

  • ● Clase de Zapateado – Fußtechnik und mehr… (Mittelstufe)
  • ● Vulcano integral (alle Level – auch ohne Vorkenntnisse)
  • ● Espacio abierto: Tangos de Málaga (alle Level – keine Anfänger!)
  • ● Choreografie: Soleá por Bulerías – neue Letra! (ab Mittelstufe)

Am Sonntag wird uns Miguel Sotelo in den Kursen Espacio abierto: Tangos de Málaga und Choreografie: Soleá por Bulerías mit Gitarre und Gesang begleiten (evtl. kann er auch schon am Samstag dabei sein).

Die Kurse & Termine im Überblick

Samstag, 9. Oktober 2021:

  • 13 – 14.15 Uhr: Clase de Zapateado – Fußtechnik (Mittelstufe)
  • 14.30 – 15.45 Uhr: VULCANO integral (alle Levels – auch ohne Vorkenntnisse)
  • 16.15 – 17.30 Uhr: Espacio abierto: Tangos de Málaga (alle Levels – keine Anfänger!)
  • 17.45 – 19.15 Uhr: Choreografie: Soleá por Bulerías – neue Letra! (ab Mittelstufe)

Sonntag, 10. Oktober 2021:

  • 11 – 12.15 Uhr: Clase de Zapateado – Fußtechnik (Mittelstufe)
  • 12.30 – 13.45 Uhr: VULCANO integral (alle Levels – auch ohne Vorkenntnisse)
  • 14.15 – 15.30 Uhr: Espacio abierto: Tangos de Málaga (alle Levels – keine Anfänger!) Mit Gesang- / Gitarrenbegleitung: Miguel Sotelo
  • 15.45 – 17.15 Uhr: Choreografie: Soleá por Bulerías – neue Letra! (ab Mittelstufe) Mit Gesang- / Gitarrenbegleitung: Miguel Sotelo

Kursgebühr für 2 Tage

Clase de Zapateado – Fußtechnik: € 63,00
Vulcano integral: € 63,00
Espacio abierto – Tangos de Málaga: € 70,00 (inkl. Gitarre/Cante am Sonntag)
Choreografie – Soleá por Bulerías: € 85,00 (inkl. Gitarre/Cante am Sonntag)

Ermäßigte Gebühr bei Teilnahme an allen Kursen: € 250,00

Die Plätze sind begrenzt und werden nach Eingang der Anmeldungen vergeben. Alle Hygiene-Vorgaben werden eingehalten. Es gilt die 3G-Regel.

Anmeldung

Anmeldung über Sabine Maria Leitner: info@sabine-leitner.de Die Anmeldung ist gültig mit Bestätigung der Kursteilnahme und verpflichtet danach zur Zahlung der Kursgebühr durch Überweisung an Joaquín Ruiz:

IBAN: ES19 0182 1649 2102 0851 0206 BIC (SWIFT) BBVAESMMXXX
oder per PAYPAL: INFO@JOAQUINRUIZ.NET

Ein Rücktritt ist nur möglich, wenn ein Ersatzteilnehmer gestellt wird.
 

Weitere Infos zu den Kursen

Clase de Zapateado: Fußtechnik & »Sprache« der Fußarbeit (Mittelstufe)

In diesem Kurs geht es um die Weiterentwicklung der Fußtechnik als Musikinstrument im Flamenco-Tanz auf einfache und organische Weise: Zur Technik gehören Gleichgewicht / Körperbalance, Geschwindigkeit, Intensität und Ressourcen. Bei der »Sprache« / beim Ausdruck unserer Füße sind Musikalität, Perkussion und Rhythmik gefragt.

Vulcano integral: Alle Levels (mit und ohne Tanzerfahrung)

Für alle, die Tanz frei und spontan genießen möchten: In dem Workshop erfahren wir Entspannung, Atmung und die Kraft der Bewegung spielerisch mit einfachen Übungen in der Gruppe. Wir nutzen den Flamenco und auch andere Musikrichtungen als Energiequelle, um eine spontane Beziehung zwischen Musik, Bewegung und Gefühlen herzustellen.
Es sind keinerlei Vorkenntnisse im Tanzen oder im Flamenco erforderlich. Der Kurs ist sowohl für absolute Anfänger*innen als auch für erfahrene Tänzer*innen geeignet. Wir haben sehr viel Spaß und Glücksgefühle sind garantiert! (Ohne Schuhe / bitte Socken mitbringen)

Espacio abierto: Tangos de Málaga (alle Levels – keine Anfänger!)

In diesem Workshop nähern wir uns dem Wesenskern des Flamencotanzes an. Wir arbeiten an der Dynamik, der Kreativität und dem spannenden Dialog zwischen Musik und Tanz im 4er-Rhythmus der Tangos de Málaga. Unbedingt ausprobieren und immer freier im eigenen Ausdruck werden! (Teilweise ohne Schuhe / bitte Socken mitbringen)

Choreografie: Soleá por Bulerías (ab Mittelstufe)

Wir erarbeiten eine neue Letra im 12-er Rhythmus der Soleá por Bulerías.
Somit steht der Kurs auch neuen TeilnehmerInnen offen, die beim letzten Workshop nicht dabei waren!

Kategorie:

Sommer 2021: Flamenco-Workshop mit Joaquin Ruiz

Wir freuen uns sehr, dass der Maestro Joaquín Ruiz endlich wieder nach München in die Semblanza Tanzstudios kommt. An Wochenende vom 31.07. bis 01.08.2021 dürfen wir uns auf wieder sehr inspirierende und glücklich machende Momente mit dem wunderbaren Lehrer und Tänzer freuen. Am Sonntag wird uns Miguel Sotelo in den Kursen Espacio abierto: Soleá und Choreografie: Soleá por Bulerías mit Gitarre und Gesang begleiten.

 

Die Kurse im Überblick

Samstag, 31. Juli 2021:

  • 13 – 14.15 Uhr: Clase de Zapateado – Fußtechnik (Mittelstufe)
  • 14.30 – 15.45 Uhr: VULCANO integral (alle Levels – auch ohne Vorkenntnisse)
  • 16.15 – 17.30 Uhr: Espacio abierto: Soleá (alle Levels – keine Anfänger!)
  • 17.45 – 19.15 Uhr: Choreografie: Soleá por Bulerías (ab Mittelstufe)

Sonntag, 1. August 2021:

  • 11 – 12.15 Uhr: Clase de Zapateado – Fußtechnik (Mittelstufe)
  • 12.30 – 13.45 Uhr: VULCANO integral (alle Levels – auch ohne Vorkenntnisse)
  • 14.15 – 15.30 Uhr: Espacio abierto: Soleá (alle Levels – keine Anfänger!)
    Mit Gesang- / Gitarrenbegleitung: Miguel Sotelo
  • 15.45 – 17.15 Uhr: Choreografie: Soleá por Bulerías (ab Mittelstufe)
    Mit Gesang- / Gitarrenbegleitung: Miguel Sotelo

 

Kursgebühren

Clase de Zapateado – Fußtechnik: € 63,00
Vulcano integral: € 63,00
Espacio abierto – Soleá: € 70,00 (inkl. Gitarre/Cante am Sonntag)
Choreografie – Soleá por Bulerías: € 85,00 (inkl. Gitarre/Cante am Sonntag)

Ermäßigte Gebühr bei Teilnahme an allen Kursen: € 250,00

Die Plätze sind begrenzt und werden nach Eingang der Anmeldungen vergeben. Alle Hygiene-Vorgaben werden eingehalten.

Anmeldung

Anmeldung über Sabine Maria Leitner: info@sabine-leitner.de Die Anmeldung ist gültig mit Bestätigung der Kursteilnahme und verpflichtet danach zur Zahlung der Kursgebühr durch Überweisung an Joaquín Ruiz:

IBAN: ES19 0182 1649 2102 0851 0206 BIC (SWIFT) BBVAESMMXXX

Ein Rücktritt ist nur möglich, wenn ein Ersatzteilnehmer gestellt wird.

Weitere Infos zu den Kursen

Clase de Zapateado: Fußtechnik & »Sprache« der Fußarbeit (Mittelstufe)

In diesem Kurs geht es um die Entwicklung der eigenen Fußtechnik als Musikinstrument im Flamenco-Tanz auf einfache und organische Weise: Zur Technik gehören Gleichgewicht / Körperbalance, Geschwindigkeit, Intensität und Ressourcen. Bei der »Sprache«/beim Ausdruck unserer Füße sind Musikalität, Perkussion und Rhythmik gefragt.

Vulcano integral: Alle Levels (mit und ohne Tanzerfahrung)

Für alle, die Tanz frei und spontan genießen möchten: In dem Workshop erfahren wir Entspannung, Atmung und die Kraft der Bewegung spielerisch mit einfachen Übungen in der Gruppe. Wir nutzen den Flamenco und auch andere Musikrichtungen als Energiequelle, um eine spontane Beziehung zwischen Musik, Bewegung und Gefühlen herzustellen.
Es sind keinerlei Vorkenntnisse im Tanzen oder im Flamenco erforderlich. Der Kurs ist sowohl für absolute Anfänger als auch für erfahrene Tänzer geeignet. Wir haben sehr viel Spaß und Glücksgefühle sind garantiert!
(Ohne Schuhe / bitte Socken mitbringen)

Espacio abierto: Soleá (alle Levels – keine Anfänger!)

»Die Soleá ist der Cante, der um Mitternacht oder um ein Uhr nachts gesungen wird, wenn der Geist noch ruhig ist, wenn man sich wohlfühlt und einem die Tränen noch nicht in den Augen stehen.« – Pedro Peña
In diesem Kurs beschäftigen wir uns mit diesem wunderschönen und majestätischen Palo (Flamenco-Stil) – und mit dem spannenden Dialog zwischen Musik und Tanz. Unbedingt ausprobieren und immer freier im eigenen Ausdruck werden!
(Teilweise ohne Schuhe / bitte Socken mitbringen)

Choreografie: Soleá por Bulerías (ab Mittelstufe)

Wir erarbeiten zwei Letras (Strophen) im 12-er Rhythmus der Soleá por Bulerías. Als Vorbereitung ist der Kurs Espacio abierto: Soleá perfekt (aber keine Voraussetzung)!

August 2020: Sommer-Workshop mit Joquín Ruiz

Wir freuen uns sehr, dass der Maestro Joaquín Ruiz aus Nerja / Andalusien am 1. und 2. August für einen Sommer-Workshop wieder in die Semblanza Tanzstudios kommt. Es wird diesmal 5 Kurse á 60 Minuten am Samstag und Sonntag geben: Vulcano (für alle Level – auch für Anfänger), Espacio libre (Guajira – für alle Level, jedoch keine Anfänger), eine Theorie-Klasse (für alle zu empfehlen), einen Technik-Kurs (Mittelstufe) und einen kleinen Choreografie-Kurs (Bulería de Jerez – ab Mittelstufe). Aufgrund der aktuellen Situation sind die Plätze begrenzt (11 TeilnehmerInnen in den Tanz-Kursen / 15 TeilnehmerInnen im Theorie-Kurs) und werden nach Eingang der Anmeldungen vergeben.

 

Die Kurse im Überblick

Samstag, 1. August 2020

  • 14 – 15 Uhr: VULCANO integral (alle Levels – auch ohne Vorkenntnisse)
  • 15.15 – 16.15 Uhr: Espacio Flamenco libre – Guajira (alle Levels – keine Anfänger!)
  • 16.45 – 17.45 Uhr: Theorie-Kurs
  • 18 – 19 Uhr: Technik-Klasse (Mittelstufe)
  • 19.15 – 20.15 Uhr: Choreografie – Bulería (ab Mittelstufe)

Sonntag, 2. August 2020:

  • 11 – 12 Uhr: VULCANO integral (alle Levels – auch ohne Vorkenntnisse)
  • 12.30 – 13.30 Uhr: Espacio Flamenco libre – Guajira (alle Levels – keine Anfänger!)
  • 14 – 15 Uhr: Theorie-Kurs
  • 15.30 – 16.30 Uhr: Technik-Klasse (Mittelstufe)
  • 17 – 18 Uhr: Choreografie – Bulería (ab Mittelstufe)

 

Kursgebühren

Kursgebühr für 2 Tage je Kurs: 50 €, Kursgebühr für alle Kurse: 225 €
Die Gruppengröße der Tanz-Kurse ist aktuell auf 11 TeilnehmerInnen begrenzt. Der Theorie-Kurs steht 15 TeilnehmerInnen offen. Die Belegung erfolgt nach Eingang der Anmeldungen.

Anmeldung

Anmeldung über Sabine Maria Leitner: info@sabine-leitner.de Die Anmeldung ist gültig mit Bestätigung der Kursteilnahme und verpflichtet danach zur Zahlung der Kursgebühr durch Überweisung an

Joaquín Ruiz: IBAN: ES19 0182 1649 2102 0851 0206 BIC (SWIFT) BBVAESMMXXX

Ein Rücktritt ist nur möglich, wenn ein Ersatzteilnehmer gestellt wird.

Weitere Infos zu den Kursen

Vulcano integral: Alle Levels (mit und ohne Tanzerfahrung)

In dem Workshop erfahren wir Entspannung, Atmung und die Kraft der Bewegung spielerisch mit einfachen Übungen in der Gruppe. Wir nutzen den Flamenco und auch andere Musikrichtungen als Energiequelle, um eine spontane Beziehung zwischen Musik, Bewegung und Gefühlen herzustellen. Es sind keinerlei Vorkenntnisse im Tanzen oder im Flamenco erforderlich. Der Kurs ist sowohl für absolute Anfänger als auch für erfahrene Tänzer geeignet. Wir haben sehr viel Spaß und Glücksgefühle sind garantiert! (Ohne Schuhe / bitte Socken mitbringen)

Espacio Flamenco libre: Guajira (alle Levels – keine Anfänger!)

In diesem Workshop arbeiten wir mit der Rhythmik (3 x 4) und Musikalität der Guajira (Cante de ida y vuelta) – und dem spannenden Dialog zwischen Musik und Tanz. Unbedingt ausprobieren und immer freier im eigenen Ausdruck werden! (Teilweise ohne Schuhe / bitte Socken mitbringen)

Theorie-Kurs

Wir bekommen Antworten auf spannende Fragen, z.B.: Unterschiede der Gesangsstile in Bezug auf den Tanz. Musikalität und Rhythmus: z.B. Tangos de Triana – Tangos de Granada, Soleá – Soleá por bulería, Alegrias – Cantiñas. Wie strukturiere und montiere ich eine Flamenco-Choreographie? Wie bringe ich Ordnung in meinen Tanz und baue ihn so auf, dass er »Sinn« macht? (Joaquín spricht auch englisch / Übersetzungshilfe wird gegeben, falls nötig)

Technik-Klasse (Mittelstufe)

In diesem Kurs verbessern wir unseren »Flamenco-Wortschatz«, unsere Arme, Hände, Marcajes und unsere Fußarbeit auf einfache und organische Weise.

Choreografie: Bulería de Jerez (ab Mittelstufe)

Wir erarbeiten eine kleine Choreografie mit Llamadas und kleinen Fußteilen in dem interessanten Rhythmus der Bulería de Jerez.